Es wächst, es wächst!

Gutes Fotowetter war ja mittlerweile, aber noch kein gutes Wetter zum Bloggen – wenn es so schön ist, will ich doch lieber draußen sein…

(Fotos vom 17.3.)

Von der Straße sieht man noch nicht allzu viel:

Aber die Balkonkisterl hängen schon wieder:

Dieses Jahr sogar mit einheitlichem Farbschema – ach, was bin ich doch dieses Jahr ordentlich! (Mal schauen, wie lange das anhält!)

Da wachsen jetzt, außen am Geländer:

  • 1 Kisterl Karotten und wilde Rauke (gesät: 28.2., gekeimt: 13.3. (Rauke), 17.3. (Karotten)),
  • 1 Kisterl Rüben und Rucola (gesät: 28.2., gekeimt: 15.3. (Rüben)),
  • 1 Kisterl Schnittlauch und Petersilie (gepflanzt: 6.3.),
  • 1 Kisterl Pflücksalat (gepflanzt: 12.3.),

mit Hornveilchen dazwischen (je 2 in den 80cm-Kisterln, und 3 in dem 1m-Kisterl).

Auf der Innenseite

  • 1 Kisterl, mit Lavendel (außer dem Schnittlauch der einzige Überlebende in den Kräuterkisterln) und ein paar Zwiebelblumen (Krokusse und botanische Tulpen) (gepflanzt: 11.3.)

Hinten am Fensterbrett:

  • 1 Kisterl mit Pflücksalat und Zwiebelblumen (gepflanzt: 12.3.)
  • 2 Schalen mit Radieschen und Zwiebelblumen (gesät: 27.2., gekeimt 4.3.)

Die Blumenzwiebel für die Kisterl hab ich im Herbst in Töpfe eingelegt und jetzt mitsamt den Töpfen eingesetzt. So kann ich sie leicht herausnehmen, wenn sie verblüht sind, und zum Einziehen woanders hinstellen, und in die Löcher etwas anderes setzen.

In die Schalen hab ich die Zwiebeln direkt eingepflanzt und jetzt im Frühling die Radieschen einfach zwischen die Austriebe gesät. Radieschen brauchen eh nicht so lange, und wenn sie abgeerntet sind, kann ich die Zwiebeln auch einziehen lassen.

Außerdem gibt es noch

  • 2 Plastiktröge mit Erbsen und Kohlrabi (gesät: 9.3. (?)/13.3., gekeimt 16.3./20.3. (?); Kohlrabi gepflanzt 16.3.)
  • 1 Topf mit Liebstöckel/Maggikraut (und Hornveilchen)

Die Hornveilchen sind klitzekleine „Babys“, die sich letztes Jahr selbst ausgesät haben – ich hab sie dann aus dem Kisterl, wo sie gewachsen sind, in den Liebstöckel-Topf umgesetzt.

Das Foto ist ja auch schon wieder fast eine Woche alt – seitdem ist die Knospe links aufgeblüht (und hat sich als weiß entpuppt), und der Liebstöckel schaut auch schon schön heraus.

Und an den Küchen- und Schlafzimmer-Fenstern

  • 2 Kisterln mit Asia-Salaten (und Hornveilchen) (gesät: 27.2., gekeimt: 4.3.)

Letztes Wochenende durften auch die Tomaten (gesät: 26.2./4.3., gekeimt 3.3./15.3.) und die Süßkartoffel (gepflanzt 19.1., Austrieb 13.2., über der Erdoberfläche 4.3.) schon ein bisschen frische Luft schnappen:

Unter der Woche ist es in der Früh doch noch etwas zu kühl, wenn ich in die Arbeit muss, und dieses Wochenende bin ich nicht daheim, also müssen sie sich noch eine Zeitlang gedulden, bis sie wieder raus dürfen.

Irgendwie will ich ja gar nicht weg fahren… es ist doch so schön, im „Garten“ zu sitzen und die Sonne zu genießen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Balkongarten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Es wächst, es wächst!

  1. Kathrin schreibt:

    Also ich finde es unglaublich toll, was Du an Pflanzen auf Deinem Balkon untergebracht hast. Ich habe zwar auch schon Blumenkisterl aufgestellt, allerdings sind diese derzeit nur mit Blumen gefüllt, vielleicht werde ich das aber noch im Laufe der Gartensaison ändern. Bin schon gespannt, wie es hier weitergehen wird.

    lg kathrin

  2. Pingback: Es wächst weiter! | Gemüse aus Balkonien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s