Es grünt so grün, wenn Balkoniens Blüten blühen

Jede Menge Hornveilchen – langsam wird es ihnen zu warm, sie sind dauernd welk, zu hoch, um noch gerade zu stehen und sie kriegen Mehltau und Blattläuse… aber wie kann ich sie wegtun, wenn sie noch so schön blühen?

Die war ursprünglich rein rot – jetzt ist sie noch schöner, nur seh ich sie kaum, weil der Rosmarin immer im Weg steht (das Foto hab ich vom Parkplatz unten gemacht.)

Und außerdem brauch ich ja meine essbaren Blüten, um meine Salate und so zu dekorieren.

Die ganzen Sauerklee-Arten sollten auch alle essbar sein, aber ich hab sie hauptsächlich, weil sie hübsch sind:

Die Erbsen hab ich zwar zum Essen angepflanzt, aber sie haben auch schöne Blüten:

‚Ambrosia‘

‚Blauwschokker‘

Nur die ‚Golden Sweet‘ ist ein bisschen kamerascheu.

Die Tomaten blühen fast alle:

Ist diese Blüte nicht absolut perfekt?

Ich hab immer wieder Kunden, die sich Sorgen machen, weil ihr Schnittlauch blüht – kein Grund zur Sorge, das ist ganz normal, es gehört einfach zum normalen Lebenszyklus einer Pflanze, dass sie blühen/Samen bilden/sich vermehren will. Früher hab ich die Knospen auch immer abgezupft, ohne wirklich zu wissen, warum ich das eigentlich mache – mittlerweile tu ich mir das nicht mehr an. Erstens sind die Blüten hübsch, und zweitens sind sie auch essbare Salat-Deko.

Der Ananassalbei in voller Blüte:

Meine lieben „Haustierchen“ – die Ameisen, die ich einfach nicht loswerde – haben in jede Blüte ein Loch geknabbert, damit sie leichter an den Nektar kommen. Sie sind zwar lästige Viecher, aber nicht blöd – und wenn sie so leckeren Ananassalbei-Nektar haben, wundert’s mich nicht, dass sie der Ameisenköder nicht interessiert!

Und noch eine von den wenigen Zierpflanzen – ziemlich neu noch, und einfach toll: meine rote Passionsblume.

Perfekter als die kann eine Blüte doch gar nicht sein – nur die Farbe kommt auf dem Foto nicht so richtig zur Geltung, die war mindestens so knallrot wie der Ananassalbei.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Balkongarten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s