Im Dschungel…

Ich würde ja gern wieder einen „Gartenspaziergang“ machen… aber Balkonien ist so zugewuchert, dass man kaum mehr gehen kann, vom Fotografieren ganz zu schweigen.

Von der Straße unten kann ich ihn zumindest zeigen:

Der kahle Balkon über meinem schaut ja wirklich traurig aus… es gibt ganz wenig Balkone, auf denen überhaupt was wächst (und an den Fenstern hat außer mir keiner was).

Die Nachbarn nebenan gehörten zu den ganz wenigen, die etwas gepflanzt haben – sogar Gemüse (Ampeltomaten und Paprika)… leider ist daraus im Sommer (wahrscheinlich während dem Urlaub) „Dörrgemüse“ geworden.

Wobei, besonders großartig hat es vorher schon nicht ausgesehen … immer, wenn ich niedergeschlagen war, weil irgendwas nicht so recht wachsen wollte, hab ich nur rüber schauen müssen, dann sind mir meine Pflanzen gleich wieder prächtig vorgekommen!

Wenn ich versuche, auf dem Balkon selbst zu fotografieren, ist es schwierig, etwas zu erkennen.

Der Tisch geht gerade noch:

Der Blick durch die Tür:

Die Tomaten sind auch ganz hübsch:

Aber der Rest… wildes, wirres Gewucher…

Ungefähr so sieht es auf allen Seiten aus… Tomaten… Paprika… Melanzani… Feuerbohnen… Oca… ein paar Zierpflanzen wie Wandelröschen, Passionsblumen, Zimmerahorn, Trichterwinden… wie gesagt, Fotografieren ist so gut wie unmöglich!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Balkongarten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Im Dschungel…

  1. Kathrin schreibt:

    Dein Balkon ähnelt meinem Garten. Auch hier ist alles am Wuchern, wenn auch nur mehr für kurze Zeit. Aber schön langsam freue ich mich wieder auf einen aufgeräumten Garten :)

    lg kathrin

  2. Pauline Schlenkerbein schreibt:

    Hallo Ivynettle,
    gefällt mir gut, Dein Dschungel. Das tolle Foto mit den Tomaten hat mich sogar animiert, mir jetzt um diese Zeit noch ein paar aufzuschneiden und à la caprese zu verspeisen …

    Ich hab‘ ja nun auch seit einem Monat eine 4,5 qm Sommerresidenz. Für diesjährige gärtnerische Aktivitäten leider zu spät, doch im nächsten Jahr werde ich Dir nacheifern. Momentan nutze ich die schönen Spätsommer-Spätnachmittage draußen, mir das nötige Wissen über Pflanz-/ Aussaatzeiten und die Kultivierung meiner „Erst-Ausstattung“ anzulesen, damit im Frühjahr alles gut vorbereitet ist. Bin gespannt, welche von meinen Kräutern ich über den Winter bekomme. Und ob aus dem heute ausgesäten Malvensamen was wird …

    Liebe Grüße nach Wien –
    Sigrid

    P.S.
    Das mit der Fenster-Nutzung geht mir wie Dir: Weit und breit bin ich die einzige, die da was drauf stehen hat. Momentan sieht’s sogar richtig hübsch aus, weil da noch etliche, dunkelgrüne Wurfanker der Erdbeeren an der hellen Fassade Halt suchen.

  3. Ivynettle schreibt:

    Das kann ich mir gut vorstellen, mit den Erdbeeren! Leider ist’s denen bei mir zu heiß…

    Bei den Kräutern hoffe ich auch, dass dieses Jahr mehr überlebt. Letzten Winter ist mir ja fast alles erfroren/abgesoffen – lustigerweise bis auf den Lavendel, um den ich mir eigentlich am meisten Sorgen gemacht hab.

  4. Nadja schreibt:

    Hier im Haus haben nur ich und die Nachbarin den Innenhof etwas begrünt. Lustigerweise wohnen wir genau übereinander, und so schaut es aus, als hätten wir uns abgesprochen! ;) Geile Scheiße, sag ich dir, auch wenn es hier nicht so zugewachsen aussieht wie bei dir, bei weitem nicht. Kampf dem Grau!

    Liebe Grüße
    Nadja

  5. Daniel schreibt:

    Das sieht in der Tat sehr kreativ aus: Die meisten Balkone in meinem Umfeld sind leider sehr „grau“ > da würden sich Pflanzen durchaus gut machen! Ich finde das ist ein herrlicher Anblick!

  6. saradieschen schreibt:

    wie toll das Bild von deinem Balkon aussieht!

  7. Balkongärtner schreibt:

    Dein Balkon sieht richtig einladend aus. Gestaltest Du den jedes Jahr so schön? Nachdem ich Deine tollen Bilder gesehen habe, freue ich mich schon auf das Frühjahr, damit ich unseren Balkon auch in so ein Paradies verwandeln kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s