Ich gehe fremd

Ich gärtnere dieses Jahr nicht nur in Balkonien, sondern auch hier:

Gemeinschaftsgarten

Seit zwei Jahren gibt es in einem nahe gelegenen Park einen Gemeinschaftsgarten, und seit es den gibt, habe ich überlegt, ob ich ein Beet will. Noch mehr Arbeit, noch mehr Gemüse – wo es doch in Balkonien schon genug von beidem gibt?

Gemeinschaftsgarten

Schließlich haben meine Mutter, meine beste Freundin und ich beschlossen, uns gemeinsam ein Beet zu nehmen, und uns sowohl Arbeit als auch Ernte zu teilen. Aber irgendwie fällt es mir zur Zeit noch schwer, die Arbeit zu teilen – es macht so viel Spaß, nach fünf Jahren endlich wieder umgraben zu können!

Gemeinschaftsgarten

Und praktischerweise ist im Park gerade der Rasen gemäht worden – da hab ich mir gleich ein bisschen von dem Rasenschnitt unter den Nagel gerissen, um damit zu mulchen.

Fahrrad

Und wer braucht schon ein Auto, um Gartengeräte zu transportieren?

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Balkongarten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Ich gehe fremd

  1. marcelv1968 schreibt:

    Toll! Das ist mein Traum, nur das es bei uns in der Gegend keinen Gemeinschaftsgarten gibt :-( Dein Traktor macht auch echt was her!

  2. kellerkalli schreibt:

    So ein Beet im Gemeinschaftsgarten ist eine tolle Sache. Man lernt viele nette Leute kennen, kann mal über den eigenen Tellerrand hinaus schauen und auch eine Menge Tips & Tricks abgreifen. Neben meinem Balkon wüte ich auch hier http://www.volksgarten-jena.de/ .

  3. Maral macht schreibt:

    Solche Gemeinschaftsgärten sind eine tolle Sache, wir freuen uns mit dir! Hoffentlich hältst du uns auf dem Laufenden, was ihr drei dort alles schönes macht. Liebe Grüße, Maral von „Mach mal“

    • Ivynettle schreibt:

      Ich werd es mir sicher nicht verkneifen können, ab und zu darüber zu schreiben. Im Moment hab ich aber nicht mal die Zeit, um aus Balkonien zu berichten.

  4. Jan schreibt:

    Ist eine tolle Sache. Gibt es bei uns in der Nähe auch. Aber ich bin dann doch froh, selber genug Platz zu haben. Aber ist in der Stadt für die ohne Garten eine coole Sache!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s