Zurück Zuhause

Wieder einmal gute Vorsätze… die diversen Kurzurlaube, Besuche und Veranstaltungen, die mich so auf Trab gehalten haben, sind vorbei. Vielleicht schaffe ich es ja jetzt endlich, mehr zu schreiben.

100_8586s

Das Gute an diesem Anblick: Es hat geregnet, endlich einmal.
Das Schlechte an diesem Anblick: Der Saustall auf dem Balkon!

Wenn mir nur einfallen würde, was. Habt ihr irgendwelche Fragen oder Anregungen (oder um meinen Lieblingsschriftsteller zu zitieren: „Noch Fragen? Anmerkungen? Morddrohungen?„)

Worüber würdet ihr gern lesen?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Balkongarten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Zurück Zuhause

  1. Christiane schreibt:

    Hallo Ivy!
    Ich habe nun schon das dritte Jahr diverse Gemüsesorten auf meinem Balkon. Jedes Jahr leider auch viele Läuse. Vor allem der Salat ist immer schnell befallen. Hast du einen Tipp wie ich diese gut bekämpfen kann bzw. was ich im nächsten Jahr prophylaktisch machen kann?

    • Ivynettle schreibt:

      Manche Salatsorten sollen von vornherein lausresistent(er) sein, ich kann leider nicht auswendig sagen, welche.
      Ich sammle auch oft Marienkäferlarven (von allen möglichen lausbefallenen Pflanzen am Straßenrand), manchmal auch ausgewachsene Marienkäfer wenn ich sonst nichts finde, und setze die am Balkon aus:
      https://balkongemuese.wordpress.com/2012/06/17/das-grose-krabbeln/
      Und in Notfällen setze ich auch einmal Neem ein, das biologisch, nützlingsschonend und ungefährlich für Säugetiere (und somit auch Menschen) sein soll.

    • Zesar schreibt:

      habe das selbe problem! versuche es seit 3 jahren und bei mir ist immer alles befallen.

  2. Tobias schreibt:

    Hallo,
    ich nutze die Gelegenheit, wenn ich schon mal um Wort gebeten werde, um einen Kommentar. Ich bin ein wenig am Verzweifeln, weil unsere Pflanzen irgendwie nichts werden. Wir haben zwar einen vielfach größeren Südbalkon, aber viele Pflanzen wachsen einfach nicht, oder gehen ein. Die Paprika ist jetzt im August nicht höher als 15 cm, Pfefferminze und ähnliches vertrocknet selbst bei liebevoller gießerei.
    Deshalb vielleicht einfach die Frage: Was ist dein Geheimtip für den Wachstum? Wie viel Zeit nimmst du dir für die Pflege?
    Vielen Dank und Lieben Grüß

    • Ivynettle schreibt:

      Düngt ihr regelmäßig? Ferndiagnosen, vor allem ohne Fotos, sind immer schwierig, aber häufig liegt es am Nährstoffmangel.
      Eventuell naschen auch Schädlinge an den Pflanzen und nehmen ihnen damit die Energie zum Wachsen. Ich habe dieses Jahr ein ziemliches Problem mit den Spinnmilben auf den Melanzanipflanzen, von denen zwei dadurch auch überhaupt nicht wachsen.

  3. Kathrin schreibt:

    Schön, dass Du wieder hier bist :) Anscheinend regnet es bei Dir auch gerade – den Pflanzen tut es ganz bestimmt gut nach der langen Trockenheit.

    lg kathrin

  4. Lila schreibt:

    Ich habe deinen Blog vor ner weile entdeckt und wollte deshalb auch nen Balkon haben wo ich deinem Beispiel nacheifern kann. Hehe. Heute hab ich meinen Mietvertrag unterschrieben – für ne Wohnung mit Balkon. Ich bin gespannt, was ich da nächstes Jahr an der Südseite zum Wachsen bringen kann.
    Danke für diesen inspirierenden Blog!

  5. Eli schreibt:

    Hallo Ivy, danke für deinen schönen Blog! Ich würde gerne mehr von dir lesen, schaue ab und zu mal rein, aber leider gibt’s nicht viel Neues… :-(
    Ich würde mich über Spezial-Wissen freuen, z.B. Tipps für einzelne Gemüsesorten, Samenernte, Dünger…… Für jemanden ohne Erfahrung ist so ziemlich jedes Thema interessant und man saugt alles auf! :-)
    Liebe Grüße aus München

    Eli

    • Ivynettle schreibt:

      Ich arbeite grad noch an ein paar Einträgen für einen anderen Blog, aber wenn ich die erledigt habe, müsste ich wirklich endlich Zeit haben, um hier wieder was zu schreiben. Über Dünger und Samenernte hab ich selber auch schon nachgedacht, über die Themen werde ich mich wahrscheinlich demnächst hermachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s