Neues Jahr, neues Glück

2013 war nicht das beste Jahr für diesen Blog und auch nicht für meinen Balkongarten. Ich hab mich zu viel von geistlosen Zeitvertreiben ablenken lassen, was sich nicht nur auf die Menge der Einträge hier ausgewirkt hat, sondern auch auf den Zustand meines Gartens und die Erntemenge – 2011 im Wert von € 230, 2012 € 250, 2013 nur € 180, was ich nur zum Teil auf die lang andauernde Kälte im Frühling schieben kann. Die Ausgaben sollten zumindest auch niedriger gewesen sein, aber ich weiß es nicht, weil ich mir nie die Zeit genommen hab, sie zusammenzurechnen.

Viola cornuta, Brassica rapa

Aber was vorbei ist, ist vorbei, und ich kann nur versuchen, es dieses Jahr besser zu machen. Langsam juckt es mich auch wieder in den Fingern, aber trotz der warmen Temperaturen ist es mitten im Winter, also gibt es noch nicht viel zu tun (außer an den gelegentlichen sonnigen Tagen die Blumen am Balkon zu bewundern).

Lepidium sativum

Wenigstens hab ich mir endlich wieder ein bisschen Kresse angesät – in ein paar Tagen gibt’s die erste Ernte des neuen Jahres.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Balkongarten abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Neues Jahr, neues Glück

  1. Sabrina schreibt:

    Schön, nochmal von dir zu hören/lesen :)
    Ich lese ganz gerne bei dir mit, auch wenn ich weder mit Balkon, noch Garten gesegnet bin. Aber zumindest habe ich jetzt ein Auswahlkriterium mehr für meine nächste Wohnung.
    Liebe Grüße, Sabrina

  2. Kathrin schreibt:

    Hmm, Kresse ist eine gute Idee – ich glaube, die werde ich morgen auch aussäen :)

    lg kathrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s