Winter-Garten

Zu Weihnachten hat es auf Balkonien noch so ausgesehen:

gabDSC02194

gabDSC02195

gabDSC02149

gabDSC02151   gabDSC02199

gabDSC02134

gabDSC02135

gabDSC02137

gabDSC02148

gabDSC02147

gabDSC02140

gabDSC02145

gabDSC02144

Wahnsinnig weihnachtlich, nicht wahr?

Und dann, während ich ein paar Tage bei Verwandten war, ist der Winter hereingebrochen:

gabDSC02328

gabDSC02329

gabDSC02332

Wäre ich darauf vorbereitet gewesen, hätte ich alles zusammengestellt und mit Vlies abgedeckt, die letzten Paprika geerntet und die empfindlicheren Pflanzen in die Wohnung geholt… aber durch das ständige warme Wetter bin ich nachlässig geworden, und als ich heimgekommen bin, war alles schon steinhart gefroren.

Mittlerweile hat es wieder getaut, und es hat doch das eine oder andere überlebt. Der Paprika und die Kapuzinerkresse natürlich nicht, aber dafür der rote Grünkohl (ich kann nichts dafür, der heißt wirklich so!), die Hornveilchen, ein paar Blätter vom Pak-Choi und die meisten Salate:

gabDSC02480

gabDSC02479  gabDSC02474_00

gabDSC02476 gabDSC02477_00

Also doch nicht gerade die gärtnerische Katastrophe, mit der ich gerechnet habe. Aber trotzdem sollte es mir eine Lehre sein, wieder mehr auf die Wettervorhersage zu achten.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Balkongarten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Winter-Garten

  1. Hallo, Deine oberen Fotos lassen eher Frühlingsstimmung aufkommen :-). Zum Glück ist es auf dem Balkon noch einigermaßen geschützt, sodass immerhin das eine oder andere überlebt hat ;-). Liebe Grüße, Birthe

  2. schoenschnabel schreibt:

    Als ich die Fotos gesehen habe, konnte ich erst garnicht glauben, dass sie von Weihnachten stammen, echt Wahnsinn!
    Der rote Grünkohl sieht auch klasse aus!
    Viele Grüße :)

    • Ivynettle schreibt:

      Der rote Grünkohl ist, glaub ich, mein Lieblings-Wintergemüse, einfach weil er so toll aussieht! Ich weiß eigentlich immer noch nicht, wie ich ihn essen soll – damit muss ich mich wirklich einmal beschäftigen!

  3. Kathrin schreibt:

    Naja, es ist Dezember, da ist es eigentlich schon unglaublich, dass überhaupt noch so viel wächst :)

    lg kathrin

  4. So viel Farbe im grauen Winter – schön! Dass sogar einige Salate den Schnee überlebt haben, ist ja ein Glück. Dann lass ihn dir schmecken!
    Liebe Grüße
    Kerstin von Mach mal

    • Ivynettle schreibt:

      Werd ich sicher machen, wenn ich die riesige Endivie aufgegessen habe, die ich geschenkt bekommen habe! Und dann wird es lange keinen Salat geben, weil kaufen werde ich sicher keinen!

  5. Kathleen schreibt:

    Wahnsinn, wie bunt es auf deinem Balkon vor Weihnachten noch war! Bei uns ist schon früh alles total karg geworden und Salat klappt bei uns auch immer nur bis zur 2. Aussaat und das wars! Aber toll, wie du das alles so gehalten bekommen hast! :)
    Liebe Grüße
    Kathleen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s