Es war einmal ein Grünkohl

… und dann kamen ein paar Raupen. Dann war es nur mehr ein Stängel.

GaB 05 DSC01161 Brassica oleracea

Mistviecher.

GaB DSC01176

Ich verstehe nicht so ganz, woher die immer kommen. Wenn sie als kleine, frisch geschlüpfte Raupen auftauchen würden, dann ja – aber sie sind plötzlich da, schon recht groß, und ich hab vorher nie irgendwo Fraßschäden gesehen.

Jetzt haben sie alle früher als erwartet das Fliegen gelernt, nämlich vom Balkon auf den Parkplatz, und was da unten mit ihnen passiert, ist nicht mehr meine Sache.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Balkongarten abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Es war einmal ein Grünkohl

  1. sanftmut schreibt:

    Ich hatte eine im Basilikum. Die hat auch das Fliegen gelernt

  2. BalkonAcker schreibt:

    die sind schrecklich… haben mir vor ein oder zwei jahren den kompletten salat und einige jungpflanzen innerhalb von 2 tagen abgefressen. zum glück sind sie nicht jedes jahr gleich stark vertreten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s