Melonen-Samen

Meine Melonen am Balkon sind ja nichts geworden, aber die in der Arbeit wachsen ganz gut. Heute haben wir wieder eine – na ja, nicht geerntet, denn sie war schon so reif, dass sie von alleine abgefallen ist. (Und anscheinend lange genug am Boden gelegen ist, dass sich die Ameisen beim Stängelansatz hineingefressen haben und ein paar Gänge hineingeknabbert haben.)

DSC01868 Cucumis melo

Reife Melonen sind immer ein willkommener Grund für eine kleine Pause…

DSC01875 Cucumis melo

Die Samen habe ich mit nach Hause genommen.

DSC01876 Cucumis melo

Kurz abgespült…

DSC01879 Cucumis melo

… und auf Küchenpapier getrocknet – schon sind die Jungpflanzen für die nächsten Jahre gesichert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Balkongarten, Gärtnerei abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Melonen-Samen

  1. gartenpastor schreibt:

    Erstmal schön, dass du dieses Jahr wieder regelmäßig bloggst hier. Die neue Form finde ich gelungen.
    Jetzt zu meiner Frage: Ist es so einfach die Samen zu konservieren? Rausnehmen, waschen und „abtrocknen“?
    Können generell Samen zu gesammelt werden oder ist das z.B. bei Gurken oder Tomaten anders?
    Dann wahrscheinlich kühl und dunkel lagern?

    • Ivynettle schreibt:

      Tomatensamen muss man erst ein paar Tage gären lassen, um die schleimige Schicht zu entfernen, die die Samen umgibt – dazu habe ich vor kurzem auch was geschrieben, vielleicht hast du es in der Zwischenzeit schon gesehen.
      Gurkensamen sind im Prinzip ähnlich wie Melonen, allerdings muss die Frucht voll ausgereift sein – Gurken ernten wir normalerweise unreif.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s