Süßkartoffel-Ernte

Noch ein paar Fotos, die schon ein Monat alt sind. Was jetzt nicht geerntet ist, ist längst erfroren. (Und davon gibt es zu meiner Schande einiges.)

dsc02748-ipomoea-batatas

dsc02745-ipomoea-batatas

dsc02760-ipomoea-batatas

Veröffentlicht unter Balkongarten | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die letzten Paprikas

dsc02759-capsicum-annuum

Lang ist’s schon wieder her, seit ich geschrieben habe. Lang ist’s auch her, seit ich dieses Foto gemacht habe, das war Anfang November. Aber die letzten zwei davon sind immer noch im Kühlschrank, so dass ich immer noch eigenes Gemüse zu meinen Jausenbroten essen kann.

Veröffentlicht unter Balkongarten | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Oka-Ernte

Eigentlich wollte ich am Samstag ja mehr Fotos machen – aber mit den matschigen Fingern war das nicht so einfach!

Also müsst ihr mir einfach glauben, dass ich eine ganz anständige Ernte von Oka (knolliger Sauerklee, Oxalis tuberosa) gehabt hab.

dsc02785-oxalis-tuberosa

Offensichtlich ein gutes Gemüse für unser Klima/unseren Boden und für GärtnerInnen, die sich nicht viel um ihr Gemüse kümmern können/wollen. Im Frühling einmal angehäufelt, und das war’s, mehr Pflege haben die Pflanzen nicht bekommen.

Veröffentlicht unter der Unerwartete Garten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Endlich wieder einmal

Okay, ich werd versuchen, wieder regelmäßig zu bloggen. Vielleicht nicht mehr täglich – um diese Jahreszeit wird das schwierig – aber zumindest alle paar Tage.

Am Samstag hab ich endlich dem Unerwarteten Garten wieder einen Besuch abgestattet. Im Regen. Aber das war die einzige Chance dazu, die ich seit Wochen gehabt habe – nachdem es nach der Arbeit schon finster ist und die Wochenenden immer wieder komplett verplant waren, ist es sich einfach nicht anders ausgegangen.

dsc02783

Veröffentlicht unter der Unerwartete Garten | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Können wir einmal kurz über Menschen reden?

Ich habe mir immer gesagt, ich werde hier nur über meine Gärten schreiben, nicht über meine sonstigen Interessen und Ansichten.

Aber manchmal geht das einfach nicht. Manchmal muss ich auch über Menschen schreiben.

Es gibt eine Sache, die ich aus vollstem Herzen glaube und über die ich mit keinem debattieren werde.

Jeder Mensch ist gleich viel wert. Egal welche Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Religion, egal welches Geschlecht, egal welche sexuelle Orientierung, egal welche Behinderungen er oder sie hat, egal wie arm oder reich, egal wie gebildet oder ungebildet, egal wie schön oder hässlich, egal wie dick oder dünn, egal wie gesund oder krank, egal wie jung oder alt, egal welche politischen Ansichten er oder sie hat.

Mit dem letzten Punkt kämpfe ich am meisten. Ja, wir wollen uns alle besser fühlen als andere. Ja, ich will mich auch besser fühlen als Leute, deren Ansichten ich verachtenswert finde.

Aber die Wahrheit ist trotzdem: Wir sind alle gleich viel wert. Wir verdienen es alle den gleichen Respekt. Wir alle verdienen die gleichen Rechte und die gleiche Höflichkeit. Wir alle verdienen Freiheit und Sicherheit und ein gutes Leben.

Aber wir verdienen dieses gute Leben nicht auf Kosten anderer Menschen.

Jeder Mensch ist gleich viel wert.

Ich möchte glauben, dass das für euch alle selbstverständlich ist.

Aber die Wahrheit ist, ich kenne die allermeisten von euch nicht. Und die allermeisten von euch kennen mich nicht.

Ich möchte, dass ihr einmal eine Minute darüber nachdenkt.

Jeder Mensch ist gleich viel wert.

Mit Blick auf die Wahl von Donald Trump, auf meine amerikanischen FreundInnen und Bekannten, die um ihre Sicherheit, ihre Gesundheit, ihr Leben fürchten, und um das ihrer Familien und Freunde. Mit Blick auf unsere eigenen Wahlen, bei denen die Rechten immer besser abschneiden. Mit Blick auf die Flüchtlings„krise“, die wir nicht dadurch lösen werden, indem wir unsere Grenzen schließen und die verzweifelten Menschen außerhalb davon ignorieren. (Eine Lösung auf Kosten anderer ist keine Lösung.) Mit Blick auf unsere Geschichte als Deutsche und Österreicher.

Jeder Mensch ist gleich viel wert.

Wenn ihr mir da nicht zustimmen könnt, dann bitte ich euch, meinen Blog zu verlassen. Ich kann euch respektieren, aber ich muss euch nicht mögen, und ich will mit euch nichts zu tun haben.

Und wenn ihr mir zustimmen könnt, möchte ich euch bitten: Helft mit, die Welt besser zu machen. Und wenn es nur mit Kleinigkeiten ist. (Ich hab auch nicht den Mut oder die Kraft für großartige Taten.) Schweigt nicht und seht nicht weg. Seid füreinander da. Für jeden Menschen.

Veröffentlicht unter Mal was anderes | 7 Kommentare

Nicht umzubringen

Die Johannisbeertomaten leben noch immer. Ich weiß nicht, wie – es ist ewig her, dass ich sie das letzte Mal gegossen habe.

dsc02659

Veröffentlicht unter Balkongarten | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Zu kalt

Zumindest nehme ich an, dass die letzte Zucchinipflanze im Gemeinschaftsgarten deswegen so aussieht:

dsc02560-cucurbita-pepo

Veröffentlicht unter Gemeinschaftsgarten | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare